Feuerwehr Hoest und DSGVO

Die einen löschen das Feuer, das andere schürt das Feuer.

Vor ein paar Tagen waren wir im neuen Gerätehaus der Feuerwehr Hoest zu Gast. Vorstandsmitglied Jürgen Puvogel führte uns durch die modernen Räumlichkeiten, welche Mitte Mitte Juni eingeweiht werden. Während eines Kurzvortrags ließen wir uns anschließend noch zum Thema Datenschutz (DSGVO) aus und setzen dann zum „Gruppenheulen“ an.

Nun, Spaß beiseite, es begann eine konstruktive Gesprächsrunde und wir haben uns gemeinsam ein wenigt die Angst davor genommen, was auf uns alle zukommt. Grundsätzlich war jeder der anwesenden Ennigerloher Unternehmer bereits im Thema, manche mehr und manche weniger. Begleitet wurde die Runde u. a. auch durch Rechtsanwalt und Notar Klaus Tradt, der sich zuletzt mit Rechtsanwalt und Notar Rolf Niedergerke zu einer GbR firmierte.

Halten wir fest: Die DSGVO bringt viele Neuerungen, aber wenn wir ganz brav vorsichtig sind, dann verbrennen wir uns auch nicht daran.