Schweinehunde überwunden
25 Mai 2014

Schweinehunde überwunden

Nach einigen anstrengenden Wochen, insbesondere rund um die Ausbildungsmesse „mach mit“,  freuten sich unsere Auszubildenden auf einen verdienten Ausgleich. Aber anstatt Zeit in unserem Chillbereich zu verbringen, lautete das Ziel „Kletterwald Haltern am See“, was bei allen Teilnehmern zunächst für gemischte Gefühle sorgte: Vorfreude, aber auch die Gewissheit, den ein oder anderen Schweinehund überwinden zu müssen.

Der Morgen begann im „Lake Side Inn“ mit einem rustikalen „American Breakfast“. Es galt, eine gute Grundlage für einen anstrengenden Tag zu schaffen. Nach einer einstündigen Unterweisung in das Kletter-Equipment und die einzelnen Parcours folgte zunächst ein Training auf rund 2 Metern Höhe. Im Verlaufe des Tages ging es schließlich bis zu 12 Metern hinauf und die Kraft schwand von Mal zu Mal. Am Ende fehlte einem Teilnehmer gar die Kraft, den 12-Meter-Parcours abzuschließen, und er musste abgeseilt werden. Dabei war keinem der Azubis zum Lachen zumute und der Zusammenhalt war deutlich zu spüren.

Am Ende eines intensiven Tages waren sich alle einig, gemeinsam ein tolles Abenteuer erlebt zu haben, das zwar anstrengend, atemraubend und schweißtreibend war, aber eine spannende Abwechslung zum Büroalltag brachte und das Teamgefühl extrem förderte. Trotz einiger Schürfwunden und einem Notfall ein Tag, den wir gern wiederholen werden.

[nggallery id=2]